Biogastankstelle

Die Biogasaufbereitungsanlage (Druckwechseladsorption) liefert stündlich 50 Nm³ Biomethan mit über 99% Methangehalt. Dieses wird an einer Zapfsäule vor Ort und nach der Einspeisung ins öffentliche Gasnetz österreichweit mittels Zertifikatsystem als Ökosprit angeboten. Das bei der Biomethangewinnung anfallende unbrennbare Schwachgas hat einen Methangehalt von 18% und wird mit Roh-Biogas verschnitten in einer Gasturbine zu Strom und Wärme abgearbeitet.

Mit Biomethan von 1 Hektar Wiese kann die Erde mit einem Serienfahrzeug jährlich 1x Klimaneutral umrundet werden. Die am Standort Reitbach jährlich erzeugte Gasmenge liefert somit Treibstoff für über 6 Mio. PKW-Kilometer. Der flächeneffiziente Treibstoff reduziert den Schadstoffausstoß um ca. 90% (!) gegenüber der derzeitigen Fahrzeugflotte. Das Kyoto-Klimaschutzziel wird für etwa 1.500 Personen erreicht.

Neben dem Energy Globe Austria Award 2008 wird auch der Staatspreis Verkehr an das Gemeinschaftsprojekt übergeben. Aktuelle Forschungsprojekte mit Beteiligung von Hochschulen und Instituten aus dem In- und Ausland gewährleisten eine kontinuierliche Weiterentwicklung.



Biogasanlage Graskraft Reitbach